Corporate HomeCorporate ProfileWorldwide OfficesSolutions At WorkEmployment  
 
Output Management
 
 
SolutionsSupportNews/EventsAlliancesCase Studies
 
Login for Product Support Username Password
 


Output Management Connection e-newsletter  

English

German

Italian

Spanish

Archives

Current News

Archives

Events

Webinars


LRS Pull Printing

News/Events


Output Management Connection

Ein Wort zum Helpdesk


Das Team vom LRS®-Produktsupport ist stets zur Stelle, wenn es gilt, das Wertschöpfungspotenzial Ihrer LRS-Software optimal auszunutzen. In kommenden Ausgaben des Newsletters werden wir nützliche Tipps zur Verbesserung der Anwendungsperformance geben und die häufigsten Fragen von Kunden zu unseren Produkten erörtern. In dieser ersten Online-Ausgabe fangen wir jedoch noch einmal bei den Grundlagen an und gehen auf einige wesentliche Funktionen der Produkte und Supportprozesse von LRS ein.

Auf der Produktsupport-Website von LRS stehen für alle registrierten Kunden die aktuellen Versionen unserer lizenzierten Softwarelösungen und die entsprechende Dokumentation zum Herunterladen bereit. Sie haben außerdem die Möglichkeit, in unserer Produktsupport-Datenbank nach Informationen zu suchen, Notfallschlüssel (Emergency Keys) zu generieren und RSS-Feeds zu abonnieren, um immer über die aktuellen Erweiterungen und Bugfixes für unsere Produkte informiert zu sein. Dort stehen Ihnen außerdem Links zur Verfügung, über die Sie direkten Kontakt zu einem LRS-Supportteam in Ihrer Nähe aufnehmen können.

Bevor Sie unsere Support-Seite in vollem Umfang nutzen können, müssen Sie zunächst auf der Seite zum Registrieren neuer Benutzer einen Benutzernamen und ein Passwort einrichten. Des Weiteren können sich registrierte Benutzer über diese Seite vergessene Passwörter per E-Mail zusenden lassen.

Halten Sie bitte sowohl bei telefonischer als auch bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail stets folgende Informationen bereit: Ihre LRS-Kundennummer und den aktuellen Stand (Fixlevel) Ihrer LRS-Software. Kunden, die seit Jahren unsere Mainframe-Lösungen einsetzen, können das wahrscheinlich aus dem Effeff, Neukunden mit einer VPSX®-Lösung haben dagegen oft Schwierigkeiten, diese wichtigen Informationen schnell ausfindig zu machen. Es ist aber ganz einfach, wenn man erst einmal weiß, wo man suchen muss.

Über die VPSX-Webschnittstelle wählen Sie im Hauptmenü Admin, um das VPSX-Verwaltungsmenü (VPSX Administration) aufzurufen. Als Nächstes klicken Sie auf einen Eintrag in der Spalte VPSX Name, um das Bild VPSX Print Server Statistics anzuzeigen. Das Software-Release und Ihre Kundennummer werden im Systemstatistikbereich (System Statistics) als erste Punkte aufgeführt.

Bleiben Sie nicht stehen

Wie viele andere Softwareanbieter empfiehlt auch LRS seinen Kunden, immer die aktuellsten Softwareversionen einzusetzen. Der Grund liegt auf der Hand: Neue Versionen der Software verbessern die Anwendungs-Performance und bieten neue Funktionen, die in den älteren Versionen nicht enthalten sind. Updates können auch proaktiv Fehler beheben, die Ihnen noch gar nicht aufgefallen sind.

Einige Kunden gehen davon aus, dass sie im Falle einer Softwareaktualisierung Hunderte von Druckern, Sicherheitsprofilen und/oder Benutzern neu definieren müssen und ziehen einen Umstieg auf aktuelle Softwareversionen aus diesem Grund nicht einmal in Betracht. Diese Bedenken sind jedoch überflüssig, denn unsere Entwickler haben die Software-Updates schon immer so konzipiert, dass bei der Installation keine benutzerspezifischen Parameter wie diese geändert oder neu angelegt werden müssen.

Kurzum: Wenn Sie sich ein leistungsstarkes und zuverlässiges LRS-Produkt wünschen, ist es immer ratsam, die neuesten Softwareversionen einzusetzen. Wie wir in einer kommenden Ausgabe dieses Newsletters zeigen werden, ist eine Softwareaktualisierung im Handumdrehen erledigt.





Table of Contents

Aktuelle Releasestände

Industry News


 
 
Copyright © 2013 Levi, Ray & Shoup, Inc. All rights reserved.  Trademark Information and Legal Disclaimers   Privacy Policy